Vorpraktikum

Seiteninhalt

Zeitpunkt, Umfang und Dauer

Schon vor dem Studium müssen Sie erste Praxiserfahrungen in der Fahrzeugtechnik gesammelt haben. Dazu gehört ein 13-wöchiges Vorpraktikum mit mindestens 35 Wochenstunden. Das Vorpraktikum müssen Sie zum Zeitpunkt Ihrer Bewerbung noch nicht vollständig absolviert haben. Es reicht, wenn Sie bis zum Studienbeginn mindestens 9 von den insgesamt 13 Wochen abgeleistet oder anerkannt bekommen haben. Die restlichen 4 Wochen müssen Sie spätestens bis zum Beginn des dritten Semesters nachweisen.

Suche nach einer Praktikumsstelle

Ihre Praktikumsstelle suchen Sie sich selbstständig. Als Praktikumsbetriebe kommen alle Unternehmen in Frage, die Ihnen die geforderten Inhalte entsprechend der Vorpraktikumsordnung (§4) ermöglichen können. Am geeignetsten sind Firmen aus den Bereichen Maschinenbau oder Fahrzeugtechnik mit einer standardisierten Lehrlingsausbildung, z.B.

  • Siemens,
  • Niederlassungen von Automobilfirmen,
  • Knorr-Bremse,
  • Daimler in Marienfelde/Ludwigsfelde,
  • BMW in Spandau,
  • Prüforganisationen,
  • größere Werkstätten (Hilfsarbeiten in Werkstätten werden nicht anerkannt),
  • Waggonbau in Hennigsdorf,
  • Bombardier.

Recherchieren Sie nach

In der Regel eignen sich größere Werkstätten besser für ein Vorpraktikum als kleinere Werkstätten, weil sie vielfältiger aufgestellt sind und Ihnen eher die Ausbildung in den geforderten Bereichen bieten können. Die Werkstatt sollte über eine eigene Homepage verfügen, so dass die Möglichkeit besteht, das Profil der Werkstatt nachzuvollziehen.

Anerkennung von bisherigen Leistungen

Eine Schul- bzw. Berufsausbildung kann nur dann teilweise oder ganz angerechnet werden bzw. das Vorpraktikum ersetzen, wenn Sie schriftlich belegen können, dass Sie die geforderten Inhalte des Vorpraktikums abgeleistet haben. Gehen aus Ihrem Zeugnis die Arbeitsinhalte nicht eindeutig hervor, lassen Sie sie sich auf folgendem Formular von Ihrer Schule bzw. Ihrem Arbeitgeber bestätigen:

Falls Sie eine Berufsbildung abgeschlossen haben, aber Sie können keinen Nachweis über deren Inhalte in Form eines Zeugnisses oder einer Bescheinigung erbringen, reichen Sie bitte den Ausbildungsplan Ihrer Berufsausbildung ein, aus dem die Dauer der einzelnen Ausbildungsinhalte hervorgeht.

Alle Dokumente senden Sie bitte eingescannt per Mail an den Beauftragten für das Vorpraktikum.

Vorpraktikumszeugnis

Die durchgeführten Arbeiten müssen auf Ihrem Praktikumszeugnis inhaltlich und nach Dauer ausgewiesen sein.